Das LEBEDO-Team nach einem Kooperationsgespräch mit der Koordinatorin für die Belange von Lesben, Schwulen und Transidenten bei der Stadt Dortmund

SusanneHildebrandt

von links: Inge Landmann (KCR-Vorstand), Susanne Hildebrandt (Koordinierungsstelle),
Susanne Kraus (ehemals KCR-Vorstand), Ulla Brokemper und Katharina Sonnet (Mitarbeiterinnen von LEBEDO)