Bei Trans* Menschen handelt es sich unserem Verständnis nach um Menschen, die sich nicht, nicht vollständig oder nicht nur mit dem ihnen bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht identifizieren (können). Für die bedürfnisgerechte Unterstützung dieser Menschen bedarf es eines spezifischen Wissens und einer akzeptierenden Haltung, die am besten in der  Zugehörigkeit der beratenden Person zu einer der Zielgruppen zum Ausdruck kommt.

Seit Juli 2019 gehört Katja Schmidt zum Team der Beratungsstelle:

Katja Schmidt ist Mitbegründerin des „NGVT* NRW“ und in Dortmund seit 2012 bei  „Lili Marlene Transidenten Lebenshilfe“ aktiv. Seit 2018 ist sie auch Vorstandsmitglied im „SLADO e.V.“, dem Dachverband zahlreicher Schwulen-,  Lesben-, Bisexuellen- und Transidentenvereine  und –initiativen in Dortmund.

Sie bietet Trans*Menschen folgende Hilfen an:

  • Unterstützung bei der Selbstfindung,
  • im Coming-out am Arbeitsplatz und in der Familie,
  • bei der Vermittlung von Psychotherapeut_innen und Ärzt_innen,
  • auf Wunsch Begleitung bei Behördengängen
  • Beratung, Betreuung und Beistand im Alltag

Die Beratungen können telefonisch, per E-Mail oder persönlich erfolgen.

Auch Hausbesuche sind möglich.

Kontakt:

Katja Schmidt
Telefon: 02383/9129106
Mobil: 0157 85984813

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!