Abschiednehmen ist ein schmerzlicher Prozess, der unser Leben grundlegend verändert.
Trauer drückt sich dabei stets individuell aus. Wer trauert fühlt sich oft allein. Es ist nichts mehr wie es war und eine schwierige und herausfordernde Zeit beginnt.
Vielleicht hilft es Ihnen / Dir, sich im geschützten Rahmen mit anderen, die in einer ähnlichen Situation sind, zu treffen, um sich an die verlorenen Menschen zu erinnern und gemeinsam
Trost und Halt zu erfahren.

Die Gruppe wird von der ausgebildeten Trauerbegleiterin Inge Werner geleitet.

Datum: ab 12.12.2019 jeden 2. Donnerstag im Monat
Beginn: 19.00 Uhr - 20.30 Uhr
Ort: Beratungsstelle LEBEDO, Wißstraße 18a, 44137 Dortmund
Anmeldung und Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Auch eine spontane Teilnahme ohne Anmeldung ist möglich!

ebe Frauen, die sich mit ihrer sexuellen Identität und Orientierung auseinandersetzen wollen,

Am 21. Juli hatte die aktuelle Coming-out Gruppe ihr letztes moderiertes Gruppentreffen und ist gestärkt und gut versorgt mit Infos über communityspezifische Unterstützungs- und Kontaktangebote, die sie weiter für sich nutzen können, ins "normale" Leben entlassen worden.

Im Oktober wird es noch ein Nachtreffen geben.

Bis zum Start einer neuen Coming-out Guppe müssen nun wieder mindestens 6 Frauen ihr Interesse an einer solchen bekundet haben.

Der Zugang kann natürlich auch jederzeit über eine persönliche Einzelberatung erfolgen.

Das Angebot offener Abende für Frauen, die sich mit ihrer Identität und sexuellen Orientierung beschäftigen und auf Frauen in ähnlicher Situation treffen wollen, läuft indes weiter:

Diese "Offenen Coming-out Abende" finden jeden 1. Freitag im Monat um 19.30 Uhr im Gruppenraum der Beratungsstelle statt und können ohne vorherige Anmeldung besucht werden.