Liebe Queers und Angehörige in Soest und Umgebung.

Am 13. April 2021 könnt ihr nach coronabedingter Pause zum ersten Mal wieder zur Offenen Sprechstunde in die Aidshilfe Soest kommen.

Ihr könnt in der Zeit von 17.00 bis 19.00 Uhr einfach spontan vorbeikommen oder euch vorweg unter folgender Nummer für ein Beratungsgespräch anmelden: 0176 52975032

Bitte tragt bei eurem Kommen eine medizinische Mund-Nase-Bedeckung!

 

Zum Hintergrund:

Nicht alle LSBTIQ*  können in einer queeren Hochburg wie Köln leben; viele, vor allem Heranwachsende, leben in Kleinstädten oder auf dem Land und haben dort wenig Kontakt- und Unterstützungsmöglichkeiten.

Diesen Menschen will LEBEDO mit einem neuen Projekt buchstäblich entgegenkommen:

Seit Oktober 2020 bieten wir an jedem zweiten Dienstag im Monat von 17.00 bis 19.00 Uhr eine externe Offene Sprechstunde für LSBTIQ* und ihre Angehörigen in den Räumen der Aidshilfe Soest an.

Darüberhinaus wollen wir in Zukunft auch Info- und Aufklärungsveranstaltungen zu Themen wie Coming-Out, Trans*, Kinderwunsch extern anbieten, z.B. für Schulen, Familienzentren und dergl.

Siehe auch "Auf dem Land" im Menü!

 

Liebe Ratsuchende,
 
Wir freuen uns über Kontakte, Anfragen oder Terminvereinbarungen in den Sprechzeiten,
persönlich in der Beratungsstelle oder telefonisch unter 0231-98221440.
Aktuell können persönliche Beratungen mit einem weiteren Haushalt in der Beratungsstelle stattfinden,
ansonsten gerne auch digital. Gruppenangebote sind bis auf weiteres leider nur digital mölich.    
 

Hier nun in übersichtlicher Kürze der aktuelle Stand bei LEBEDO:

Telefonische Sprechzeiten weiterhin zu folgenden Zeiten:

Montags bis Freitags: 9:00 - 13:00 Uhr 

Mittwochs 16:00 - 18:00 Uhr

Die Offenen Sprechstunden finden statt:

Allgemein: Donnerstag:16:00 bis 18:00 Uhr (letzter Einlass)

Trans*: jeden 2.und 4. Montag 18:00 - 21:00 Uhr

In diesem Sinne "Bis bald!"

Euer LEBEDO-Team

 

Der Wunsch nach einem Kind ist gerade für gleichgeschlechtliche Paare oft ein langwieriger und manchmal auch ein sehr kräfteraubender und frustrierender Weg. Die Beratungsstelle LEBEDO möchte mit dem Angebot lesbischen Frauen auf ihrem Weg zum Kind begleiten, stärken und die Möglichkeit zum Austausch bieten. In einem vertraulichen und geschützten Rahmen wird die Diplom-Sozialpädagogin, Supervisorin und Regenbogenfamilienmutter Svenja Roß die Gruppe leiten.

Wo? Beratungsstelle LEBEDO, Wißstraße 18a, 44137 Dortmund

Wann? jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 19.30 - 21.30 Uhr

Anmeldung?  bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch

Der Einstieg in die Gruppe ist nach Absprache möglich! Es gibt eine Warteliste für eine weitere Gruppe. 

Sprechen Sie uns einfach an!

 

 

Nach einem offenen Gespräch über die Voraussetzungen und Abläufe einer Kinderwunschbehandlung in "Nij Geertgen" und einem Rundgang durch die Klinik besprachen der Leiter des Zentrums, Marc Scheijven und die LEBEDO-Mitarbeiterinnen Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

: Ulla Brokemper, Marc Scheijven (Leiter der Kinderwunschklinik "Nij Geertgen") und Katharina Sonnet

Ulla Brokemper, Marc Scheijven (Leiter der Kinderwunschklinik "Nij Geertgen") und Katharina Sonnet