Suchst du Orientierung und Austausch auf deinem Weg der Selbstfindung im Hinblick auf deine Identität und sexuelle Orientierung?

Die Mindestteilnehmerinnenzahl von 5 Frauen ist erreicht, so dass am 16.11.2018 die nächste Coming-out Gruppe bei LEBEDO starten kann.

Schön wäre es, wenn sich bis dahin noch 2-3 weitere Frauen für die Gruppe anmelden würden, am besten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Regenbogenfamilientreffen am 
Sonntag, den 25.11.2018
von 14.00 - 18.00 Uhr

in der DASA Dortmund
 

Mitmachangebot für Familien von 14.00 - 18.00 Uhr   

"Das ist der Hammer: Wie man sicher mit Werkzeugen zur Holzbearbeitung umgeht, zeigt das Mitmach-Angebot in der DASA-Holzwerkstatt. Die ganze Familie kann dabei gemeinsam nach Herzenslust werken. So entsteht ein garantiert einzigartiges Objekt aus Holz. Außerdem lernen die "Holzwürmer" einige Grundkenntnisse zur korrekten Handhabung von Säge, Feile oder Nägeln. Das fertige Werkstück kann anschließend mit nach Hause genommen werden."

Zwischendurch können wir uns im Gastronomiebereich der DASA zusammensetzen, etwas Leckeres essen/trinken und quatschen...

Informationen zur Anfahrt zur DASA und weitere Infos findet ihr unter:

https://www.dasa-dortmund.de/besucher-informationen/preise-oeffnungszeiten-anfahrt/


Meldet euch bitte wieder mit Angabe der Personenzahl bis zum 19.11.2018 bei Katharina an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

NACH DER ANMELDUNG IST EINTRITT FÜR EUCH DANN FREI.

 

Treffpunkt ist um 13.45 Uhr vor dem Kassenbereich der DASA.



 

Die nächste Veranstaltung ist am Samstag, den 10. November 2018
um 19.30Uhr findet wieder im

KCR, Braunschweiger Straße 22,44145 Dortmund

eine Kinderwunschinfoveranstaltung mit der Kinderwunschklinik Nij Geertgen aus den Niederlanden statt.

Verbindliche Anmeldungen mit Personenzahl bitte an sonnet@lebedo.de

VerlesungderOpfer

14. Juni 2016: Mahnwache vor der Reinoldikirche in Dortmund zum Gedenken an die lesbischen, schwulen und transidenten Opfer des Terroranschlags in Orlando: Frank Siekmann und Maik Sczesny (SLADO e.V. Dortmund) verlesen die Namen der Opfer

UllaCSD2016